Swaen's Idee

Ich bin Zwaan Mulder, 1950 geboren und seit über 40 Jahren Krankenschwester.

1993 habe ich beschlossen, mich auf die Begleitung von Kindern und Erwachsenen mit Inkontinenz zu spezialisieren. 2003 wurde das von mir initiierte Behandlungs- und Informationszentrum für verschiedene Formen der Inkontinenz im Meppeler Krankenhaus eröffnet.

30% aller Frauen im Alter ab 30 Jahre leiden mehr oder weniger an Harninkontinenz. Obwohl jemand mit leichter Inkontinenz keine Ausnahme ist, kann dies untragbar sein und das Selbstvertrauen enorm beeinträchtigen. Viele Frauen tragen aus Unsicherheit und Vorsicht täglich Slipeinlagen oder Binden. Zusammen mit meiner Schwiegertochter Janneke suchten wir nach einer charmanten Alternative, und das hat zu der Entwicklung von Swaens Bambushöschen und Slips mit einem integrierten waschbaren Zwickel veranlasst.

Swaens Unterhosen können auch bei leichten menstrualen Tagen, der Inkontinenz als Folge einer Schwangerschaft, übermäßiger Abscheidung oder unterstützend bei Verwendung eines Tampons verwendet werden.